AVAILABLE NOW

odio_logo_white_small

FEATURED RELEASES

BUY NOW
LouderLea MichelleAlternative Rock
BUY NOW
City in TranceAndi Steirer-
BUY NOW
Young MoneyRise of An EmpireChicago Blues

FEATURED VIDEO CLIP

WHERE WORDS FAIL, MUSIC SPEAKS.

WATCH ONLINE ON YOUTUBE CHANNEL

  • 1960 geboren bei Wien

    Autodidakt, erste Auftritte als Percussionist im Alter von 13 Jahren (u.a. im
    Wr. Konzerthaus);
    mit 15 Jahren Gründungsmitglied der Rockjazz-Formation „Ostinato“
    (1.Platz beim Bandwettbewerb „Pop-o-drom“ 1976 in der Wr. Stadthalle, darauffolgende Schallplattenaufnahme); erfolgreiche Kurz-Tourneen mit dieser Band.
    Ab 18 Jahren Konzerte mit Karl Ratzer und Fritz Pauer (Metropol Wien, Jazzfest Velden, etc.);
  • 1981 Body Druming

    Brasilien-Reise, Auftritt mit dem Begründer der TaKeTiNa-Rhythmuspädagogik
    Reinhard Flatischler in Rio de Janeiro.

    Erfinder des „Body-Drummings“ (=Schlagzeugspiel auf dem eigenen Körper), welches er
    ab 1983 mit der Unplugged-Vorreiter-Gruppe „Dreiklang“ bei erfolgreichen Konzerten und TV-Auftritten in der Schweiz, in Deutschland und Österreich präsentierte.

  • ab 1983

    mit der Unplugged-Vorreiter-Gruppe „Dreiklang“ bei erfolgreichen Konzerten und TV-Auftritten in der Schweiz, in Deutschland und Österreich präsentierte.
  • 1986 Ludwig Hirsch

    erfolgte ein Engagement in der Band des Liedermachers Ludwig Hirsch, das bis
    zu seinem Tode im Jahr 2011 währte, also 25 Jahre. Über 500 Konzerte bestritt er mit Hirsch, u.a. die Tourneen „Landluft“ (1986-1988), „Gottlieb“ (1991-1993), „Tierisch“ (1996), „Greatest Hits“ (1997-1998), „Perlen“ (2003-2004), „In Ewigkeit Damen“ (2006-2007), „Vielleicht zum letzten Mal“ (2010-2011).
    Parallel dazu Konzerte und Studioproduktionen mit Christian Kolonovits, Georg Danzer, Ulli Bäer, Günther Mokesch, Erika Pluhar, Harold Faltermeyer, Wolfgang Ambros, Marianne Mendt, Robert Ponger, Falco, Rainhard Fendrich, EAV, Tony Wegas,
    Peter Wolf, Ostbahn-Kurti, Timna Brauer, Andy Baum, Peter Legat.
  • 1996

    erfolgte das Engagement bei Rainhard Fendrich (bis 2000) und ein Jahr darauf bei
    „Austria 3“ (Einspielung aller drei preisgekrönten Live-CDs).
    Daneben auch rege Tätigkeit in der Funk- und Jazzszene Wiens (Konzerte und Einspielungen mit Peter Ponger, Karl Ratzer, Joris Dudli, Wolfgang Puschnig, Kirk Lightsey, Stella Jones, Hans Salomon, Dorretta Carter, Heinz von Hermann, Harry Sokal u.v.m.).
  • 2000 - 2003

    fixes Mitglied der Alegre Corrêa Group
  • 2008 erstes Solo Werk veröffentlicht

    Veröffentlichung des ersten Solo-Werkes „City in Trance“; 2010: Veröffentlichung
    der dazugehörigen Live-DoppelCD „Unmastered – City in Trance live“.
  • 2011 Percussion-Workshop

    Leitung des Percussion-Workshops „soundbase musicCamp“ an der Musikuniversität Wien.
  • 2013 Musical ``Der Vogelhändler``

    Première und 30 Aufführungen des Musicals „Rosen in Tirol“ nach der Operette
    „Der Vogelhändler“ (Leitung: Johnny Bertl / Peter Hofbauer) im Metropol Wien; mit Caroline Vasicek, Stephan Paryla u.a.
  • 2014

    Première des Programms “Broadway Songs“ mit Angelika Kirchschlager
    und Sona MacDonald (musikalische Leitung: Otmar Binder).

    Zur Zeit Mitglied in 18 stilistisch unterschiedlichen Ensembles (u.a. Harri Stojka Express, Cesár Sampson & Band, Ostinato, WDB All Star Band).

    Intensive Studioarbeiten bei dem Projekt “Bakabu“ (Sprachförderung durch Musik);
    Aufnahmen mit dem Sänger und Schauspieler Stefan Jürgens.

  • 2020 Online EP ``Perc House X``

    Veröffentlichung der online-EP “Perc House X“ – als Vorbote zum neuen
    und dritten Solo-Album “Trance of Noiz“, welches 2021 erscheinen wird.

ANDI STEIRER

Geboren 1960 bei Wien

Autodidakt, erste Auftritte als Percussionist im Alter von 13 Jahren (u.a. im
Wr. Konzerthaus);
mit 15 Jahren Gründungsmitglied der Rockjazz-Formation „Ostinato“
(1.Platz beim Bandwettbewerb „Pop-o-drom“ 1976 in der Wr. Stadthalle, darauffolgende Schallplattenaufnahme); erfolgreiche Kurz-Tourneen mit dieser Band.

Ab 18 Jahren Konzerte mit Karl Ratzer und Fritz Pauer (Metropol Wien, Jazzfest Velden, etc.);
1981: Brasilien-Reise, Auftritt mit dem Begründer der TaKeTiNa-Rhythmuspädagogik
Reinhard Flatischler in Rio de Janeiro.

Erfinder des „Body-Drummings“ (=Schlagzeugspiel auf dem eigenen Körper), welches er
ab 1983 mit der Unplugged-Vorreiter-Gruppe „Dreiklang“ bei erfolgreichen Konzerten und TV-Auftritten in der Schweiz, in Deutschland und Österreich präsentierte.
1985 spontaner Auftritt mit Bobby McFerrin in Graz (Duo Stimme/Body-Drumming).

1986 erfolgte ein Engagement in der Band des Liedermachers Ludwig Hirsch, das bis
zu seinem Tode im Jahr 2011 währte, also 25 Jahre. Über 500 Konzerte bestritt er mit
Hirsch, u.a. die Tourneen „Landluft“ (1986-1988), „Gottlieb“ (1991-1993), „Tierisch“ (1996), „Greatest Hits“ (1997-1998), „Perlen“ (2003-2004), „In Ewigkeit Damen“ (2006-2007), „Vielleicht zum letzten Mal“ (2010-2011).
Parallel dazu Konzerte und Studioproduktionen mit Christian Kolonovits, Georg Danzer,
Ulli Bäer, Günther Mokesch, Erika Pluhar, Harold Faltermeyer, Wolfgang Ambros,
Marianne Mendt, Robert Ponger, Falco, Rainhard Fendrich, EAV, Tony Wegas,
Peter Wolf, Ostbahn-Kurti, Timna Brauer, Andy Baum, Peter Legat.

1996 erfolgte das Engagement bei Rainhard Fendrich (bis 2000) und ein Jahr darauf bei
„Austria 3“ (Einspielung aller drei preisgekrönten Live-CDs).

Daneben auch rege Tätigkeit in der Funk- und Jazzszene Wiens (Konzerte und Einspielungen mit Peter Ponger, Karl Ratzer, Joris Dudli, Wolfgang Puschnig, Kirk Lightsey, Stella Jones, Hans Salomon, Dorretta Carter, Heinz von Hermann, Harry Sokal u.v.m.).

2000-2003: fixes Mitglied der Alegre Corrêa Group.

2003: Auftritt mit Alegre Corrêa in der Wiener Staatsoper im Rahmen des „Jazzfest Wien“ (Bearbeitungen von Darius Milhauds „Saudades do Brasil“); 2007: mit dem gleichen Programm in der Staatsoper Hannover.

2008: Veröffentlichung des ersten Solo-Werkes „City in Trance“; 2010: Veröffentlichung
der dazugehörigen Live-DoppelCD „Unmastered – City in Trance live“.

August 2011: Leitung des Percussion-Workshops „soundbase musicCamp“ an der Musikuniversität Wien.

2013: Première und 30 Aufführungen des Musicals „Rosen in Tirol“ nach der Operette
„Der Vogelhändler“ (Leitung: Johnny Bertl / Peter Hofbauer) im Metropol Wien; mit Caroline Vasicek, Stephan Paryla u.a.

2014: Première des Programms “Broadway Songs“ mit Angelika Kirchschlager
und Sona MacDonald (musikalische Leitung: Otmar Binder).

Zur Zeit Mitglied in 18 stilistisch unterschiedlichen Ensembles (u.a. Harri Stojka
Express, Cesár Sampson & Band, Ostinato, WDB All Star Band).

Intensive Studioarbeiten bei dem Projekt “Bakabu“ (Sprachförderung durch Musik);
Aufnahmen mit dem Sänger und Schauspieler Stefan Jürgens.

2020: Veröffentlichung der online-EP “Perc House X“ – als Vorbote zum neuen
und dritten Solo-Album “Trance of Noiz“, welches 2021 erscheinen wird.

  • 1960 geboren bei Wien

    Autodidakt, erste Auftritte als Percussionist im Alter von 13 Jahren (u.a. im
    Wr. Konzerthaus);
    mit 15 Jahren Gründungsmitglied der Rockjazz-Formation „Ostinato“
    (1.Platz beim Bandwettbewerb „Pop-o-drom“ 1976 in der Wr. Stadthalle, darauffolgende Schallplattenaufnahme); erfolgreiche Kurz-Tourneen mit dieser Band.
    Ab 18 Jahren Konzerte mit Karl Ratzer und Fritz Pauer (Metropol Wien, Jazzfest Velden, etc.);
  • 1981 Body Druming

    Brasilien-Reise, Auftritt mit dem Begründer der TaKeTiNa-Rhythmuspädagogik
    Reinhard Flatischler in Rio de Janeiro.

    Erfinder des „Body-Drummings“ (=Schlagzeugspiel auf dem eigenen Körper), welches er
    ab 1983 mit der Unplugged-Vorreiter-Gruppe „Dreiklang“ bei erfolgreichen Konzerten und TV-Auftritten in der Schweiz, in Deutschland und Österreich präsentierte.

  • ab 1983

    mit der Unplugged-Vorreiter-Gruppe „Dreiklang“ bei erfolgreichen Konzerten und TV-Auftritten in der Schweiz, in Deutschland und Österreich präsentierte.
  • 1986 Ludwig Hirsch

    erfolgte ein Engagement in der Band des Liedermachers Ludwig Hirsch, das bis
    zu seinem Tode im Jahr 2011 währte, also 25 Jahre. Über 500 Konzerte bestritt er mit Hirsch, u.a. die Tourneen „Landluft“ (1986-1988), „Gottlieb“ (1991-1993), „Tierisch“ (1996), „Greatest Hits“ (1997-1998), „Perlen“ (2003-2004), „In Ewigkeit Damen“ (2006-2007), „Vielleicht zum letzten Mal“ (2010-2011).
    Parallel dazu Konzerte und Studioproduktionen mit Christian Kolonovits, Georg Danzer, Ulli Bäer, Günther Mokesch, Erika Pluhar, Harold Faltermeyer, Wolfgang Ambros, Marianne Mendt, Robert Ponger, Falco, Rainhard Fendrich, EAV, Tony Wegas,
    Peter Wolf, Ostbahn-Kurti, Timna Brauer, Andy Baum, Peter Legat.
  • 1996

    erfolgte das Engagement bei Rainhard Fendrich (bis 2000) und ein Jahr darauf bei
    „Austria 3“ (Einspielung aller drei preisgekrönten Live-CDs).
    Daneben auch rege Tätigkeit in der Funk- und Jazzszene Wiens (Konzerte und Einspielungen mit Peter Ponger, Karl Ratzer, Joris Dudli, Wolfgang Puschnig, Kirk Lightsey, Stella Jones, Hans Salomon, Dorretta Carter, Heinz von Hermann, Harry Sokal u.v.m.).
  • 2000 - 2003

    fixes Mitglied der Alegre Corrêa Group
  • 2008 erstes Solo Werk veröffentlicht

    Veröffentlichung des ersten Solo-Werkes „City in Trance“; 2010: Veröffentlichung
    der dazugehörigen Live-DoppelCD „Unmastered – City in Trance live“.
  • 2011 Percussion-Workshop

    Leitung des Percussion-Workshops „soundbase musicCamp“ an der Musikuniversität Wien.
  • 2013 Musical ``Der Vogelhändler``

    Première und 30 Aufführungen des Musicals „Rosen in Tirol“ nach der Operette
    „Der Vogelhändler“ (Leitung: Johnny Bertl / Peter Hofbauer) im Metropol Wien; mit Caroline Vasicek, Stephan Paryla u.a.
  • 2014

    Première des Programms “Broadway Songs“ mit Angelika Kirchschlager
    und Sona MacDonald (musikalische Leitung: Otmar Binder).

    Zur Zeit Mitglied in 18 stilistisch unterschiedlichen Ensembles (u.a. Harri Stojka Express, Cesár Sampson & Band, Ostinato, WDB All Star Band).

    Intensive Studioarbeiten bei dem Projekt “Bakabu“ (Sprachförderung durch Musik);
    Aufnahmen mit dem Sänger und Schauspieler Stefan Jürgens.

  • 2020 Online EP ``Perc House X``

    Veröffentlichung der online-EP “Perc House X“ – als Vorbote zum neuen
    und dritten Solo-Album “Trance of Noiz“, welches 2021 erscheinen wird.

ARTISTS

THE MEMBERS

.

Christy Bassi

Lead Vocal
.

.

Wayfarers twee McSweeney's cliche Banksy chia. Keffiyeh meggings vinyl wayfarers. Cliche banjo Wes Anderson hoodie yr occupy selvage. CLICK FOR MORE
theartist_large1Actually Thundercats cornhole fixie, migas banjo plaid craft beer PBR paleo Tumblr pop-up. Art party try-hard Portland, cardigan XOXO Wes Anderson put a bird on it. Kale chips Tumblr DIY, next level dreamcatcher quinoa four loko pug photo booth authentic. Normcore locavore twee Truffaut taxidermy tilde. Schlitz before they sold out craft beer pug narwhal, gastropub irony mustache plaid meditation forage Banksy. Bespoke heirloom lomo before they sold out gluten-free migas. Street art flannel Etsy, ugh literally Marfa gentrify fanny pack retro Godard lomo typewriter vegan disrupt.
.

Kerry Brendel

Drum & Chrous - Singer
.

.

Wayfarers twee McSweeney's cliche Banksy chia. Keffiyeh meggings vinyl wayfarers. Cliche banjo Wes Anderson hoodie yr occupy selvage. CLICK FOR MORE
theartist_large4Actually Thundercats cornhole fixie, migas banjo plaid craft beer PBR paleo Tumblr pop-up. Art party try-hard Portland, cardigan XOXO Wes Anderson put a bird on it. Kale chips Tumblr DIY, next level dreamcatcher quinoa four loko pug photo booth authentic. Normcore locavore twee Truffaut taxidermy tilde. Schlitz before they sold out craft beer pug narwhal, gastropub irony mustache plaid meditation forage Banksy. Bespoke heirloom lomo before they sold out gluten-free migas. Street art flannel Etsy, ugh literally Marfa gentrify fanny pack retro Godard lomo typewriter vegan disrupt.
.

Romeo Fernandez

Vocal & Guitar
.

.

Wayfarers twee McSweeney's cliche Banksy chia. Keffiyeh meggings vinyl wayfarers. Cliche banjo Wes Anderson hoodie yr occupy selvage. CLICK FOR MORE
theartist_large2Actually Thundercats cornhole fixie, migas banjo plaid craft beer PBR paleo Tumblr pop-up. Art party try-hard Portland, cardigan XOXO Wes Anderson put a bird on it. Kale chips Tumblr DIY, next level dreamcatcher quinoa four loko pug photo booth authentic. Normcore locavore twee Truffaut taxidermy tilde. Schlitz before they sold out craft beer pug narwhal, gastropub irony mustache plaid meditation forage Banksy. Bespoke heirloom lomo before they sold out gluten-free migas. Street art flannel Etsy, ugh literally Marfa gentrify fanny pack retro Godard lomo typewriter vegan disrupt.
.

Avril Kondrad

Kayboard & Chorus-Singer
.

.

Wayfarers twee McSweeney's cliche Banksy chia. Keffiyeh meggings vinyl wayfarers. Cliche banjo Wes Anderson hoodie yr occupy selvage. CLICK FOR MORE
theartist_large5Actually Thundercats cornhole fixie, migas banjo plaid craft beer PBR paleo Tumblr pop-up. Art party try-hard Portland, cardigan XOXO Wes Anderson put a bird on it. Kale chips Tumblr DIY, next level dreamcatcher quinoa four loko pug photo booth authentic. Normcore locavore twee Truffaut taxidermy tilde. Schlitz before they sold out craft beer pug narwhal, gastropub irony mustache plaid meditation forage Banksy. Bespoke heirloom lomo before they sold out gluten-free migas. Street art flannel Etsy, ugh literally Marfa gentrify fanny pack retro Godard lomo typewriter vegan disrupt.
.

Vica Dorangeon

Bass & Chorus - Singer
.

.

Wayfarers twee McSweeney's cliche Banksy chia. Keffiyeh meggings vinyl wayfarers. Cliche banjo Wes Anderson hoodie yr occupy selvage. CLICK FOR MORE
theartist_large3Actually Thundercats cornhole fixie, migas banjo plaid craft beer PBR paleo Tumblr pop-up. Art party try-hard Portland, cardigan XOXO Wes Anderson put a bird on it. Kale chips Tumblr DIY, next level dreamcatcher quinoa four loko pug photo booth authentic. Normcore locavore twee Truffaut taxidermy tilde. Schlitz before they sold out craft beer pug narwhal, gastropub irony mustache plaid meditation forage Banksy. Bespoke heirloom lomo before they sold out gluten-free migas. Street art flannel Etsy, ugh literally Marfa gentrify fanny pack retro Godard lomo typewriter vegan disrupt.
.

Jose Alvaro

Bass & Chorus - Singer
.

.

Wayfarers twee McSweeney's cliche Banksy chia. Keffiyeh meggings vinyl wayfarers. Cliche banjo Wes Anderson hoodie yr occupy selvage. CLICK FOR MORE
theartist_large6Actually Thundercats cornhole fixie, migas banjo plaid craft beer PBR paleo Tumblr pop-up. Art party try-hard Portland, cardigan XOXO Wes Anderson put a bird on it. Kale chips Tumblr DIY, next level dreamcatcher quinoa four loko pug photo booth authentic. Normcore locavore twee Truffaut taxidermy tilde. Schlitz before they sold out craft beer pug narwhal, gastropub irony mustache plaid meditation forage Banksy. Bespoke heirloom lomo before they sold out gluten-free migas. Street art flannel Etsy, ugh literally Marfa gentrify fanny pack retro Godard lomo typewriter vegan disrupt.

EVENTS

UPCOMING EVENTS

DATELOCATIONVENUEPRESALETICKETS
20. Mai 2022 KOSTRZYN NAD ODRA, POLAND PRZYSTANEK WOODSTOCK PRESALE ENDED 
10. Juli 2022 MIAMI, USA ULTRA  
25. Juli 2022 CALIFORNIA, USA COACHELLA PRESALE ENDED 
13. August 2022 NOVI SAD, SERBIA EXIT PRESALE ENDED 
13. August 2022 NYON, SWITZERLAND PALÉO  
13. August 2022 VIENNA, AUSTRIA DONAUINSELFEST PRESALE ENDED 
16. August 2022 RIO DE JANEIRO, BRAZIL ROCK IN RIO  
21. September 2022 BUDAPEST, HUNGARY SZIGET APR 14TH @ 2PM 

CONTACT

GET IN TOUCH WITH US

CONNECT WITH US

If you have a question, comment, or would like to know about booking, feel free to send a message and we will get back to you.

2 Elizabeth St. Melbourne VIC 3000, Australia
(305) 123 8974
DROP US A LINE

    JOIN ODIO MAILING LIST

    GET TO KNOW LATEST NEWS.

    Sorry, there was a problem loading your MailChimp details. Please navigate to Settings and click MailChimp Setup to try again.

    subscribe

    GET CONNECTED WITH YOUR FAVORITE ODIO ARTISTS.